Unsere Kirchen

Das Kirchspiel Hademarschen wird erstmals 1317 erwähnt. Der Zeitpunkt der Kirchengründung dürfte im 12. Jahrhundert zu suchen sein. Damit gehört die Hademarscher St. Severin-Kirche zu den ältesten der Propstei Rendsburg.

Wir freuen uns in unserer Gemeinde über 2 Kirchen:
Die St.Severin-Kirche in Hanerau-Hademarschen - in ihren ältesten Teilen über 800 Jahre alt - und die St.Johannes-Kirche in Gokels aus den 1960 Jahren.

Allerdings ist unsere „Hauptkirche“ St. Severin seit September 2013 für Gottesdienste geschlossen, da nach dem Brand 2003 bei der Sanierung aufgrund von Baumängeln deutliche Schäden am Mauerwerk entstanden sind, die zu einer Rissbildung im Mauerwerk führten. Der Kirchengemeinderat entschied seinerzeit die Kirche vorerst aus der Nutzung zu nehmen, da weder Trauungen noch Trauergottesdienste in der Kirche stattfinden können und auch die entsprechenden Fluchtwege nicht mehr gegeben waren.

Seitdem ist die St. Johanneskirche in Gokels, die lange vernachlässigt wurde und die Überlegungen entstanden war, diese schon zu schließen, einzige Predigtstätte.

 

Der Kirchengemeinderat arbeit mit Hochdruck daran, St.Severin wieder für unsere Gottesdienste zu öffnen. 

Über unser Auswahlmenue können Sie gerne genauere Informationen zu unseren Kirchen erhalten.

Jahreslosung 2018

"Gott spricht: Ich will dem Durstigen geben von der Quelle des lebendigen Wassers umsonst" Offenbarung des Johannes, 21,6

Kontakt: 

Kirchengemeinde Hademarschen
Propst-Treplin-Weg 6
25557 Hanerau-Hademarschen

 

Tel.: 04872 - 644

Fax: 04872 - 7634

 

ÖffÖffnungszeiten:

Das Kirchenbüro ist geöffnet am
Montag, Dienstag, Donnerstag, Freitag, jeweils von 9 - 11 Uhr,

Dienstag: 15 - 17 Uhr (nicht in den Schulferien)

 

E-Mail: buero@kirche-hademarschen.de

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Kirchengemeinde Hademarschen